Auftrag zur Übernahme einer Mängelgewährleistungsbürgschaft

Bitte überprüfen Sie die markierten Eingabefelder.

Ihre Kontaktdaten

Angaben zu Ihrer Bürgschaft

Der Auftraggeber beauftragt die Bank im Rahmen des bestehenden Avalkreditvertrags mit der Übernahme einer selbstschuldnerischen Bürgschaft zugunsten:

Mängelgewährleistung

Aushändigung der Avalurkunde

Pflichten des Auftraggebers

Werden Sie aus der Bürgschaft in Anspruch genommen, schulde ich/schulden wir Ihnen diesen Betrag - unbeschadet des Fortbestandes der auf Sie gemäß §774 BGB übergegangenen Forderung - als sofort fälligen Kredit.

Für meine/unsere Verbindlichkeiten Ihnen gegenüber aus diesem Auftrag werden Ihnen - unbeschadet der Haftung etwa bereits bestehender oder künftiger Sicherheiten im Rahmen Ihres Sicherungszwecks - in besonderen Urkunden folgende Sicherheiten bestellt:

Sie sind berechtigt, die Bürgschaft dem Begünstigten gegenüber erst dann zu übernehmen, wenn diese Sicherheiten bestellt sind und Ihnen hierüber gegebenenfalls eine Bestätigung vorliegt.

Alle durch den Abschluss und Vollzug dieses Vertrages einschließlich der Sicherheitenbestellung entstehenden Kosten trägt der Auftraggeber. Der Verwendung der Daten für Werbezwecke kann jederzeit widersprochen werden.

Ergänzend gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Bank (AGB). Die AGB können in den Geschäftsräumen der Bank eingesehen werden; auf Verlangen werden sie ausgehändigt.