VR-Direkt

Das Online-Konto

Erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte mit Ihrem Online-Konto bequem per Online-Banking von zu Hause aus und profitieren Sie so vom fairen Preis des VR-Direkt Kontos. Mit diesem Girokonto sind Sie flexibel.

Um möglichst flexibel und unabhängig zu sein, empfehlen wir Ihnen eine unserer Kreditkarten.

Häufige Fragen zum Online Banking

Änderung der Handynummer im mobileTAN-Verfahren

 

 

 

 

Ihre Handynummer können Sie jederzeit im Online Banking unter dem Reiter "Verwaltung" und hier unter dem Unterpunkt TAN-Verwaltung ändern. Hierzu geben Sie Ihre neue Handynummer ein und bestätigen diese im Anschluss mit einer aktuellen TAN-Nummer.

Sie haben ebenfalls die Möglichkeit Ihre neue Handynummer in einer unserer Geschäftsstellen abzuändern.

 

 

 

 

Kann ich bei Bedarf mein Online-Limit erhöhen?

Sie können jederzeit beliebige Beträge - auch online - von Ihrem Konto überweisen. Wichtig ist, dass Sie das Überweisungslimit von uns entsprechend anpassen lassen.

Dazu ist ein Anruf in einer Ihrer Geschäftsstellen, bei Ihrem Berater oder im Kundenservice
erforderlich. Sie selbst können im Online-Banking eine Erhöhung des Online-Limits nicht veranlassen.

Unser Kundenservice-Center erreichen Sie unter 08821/ 733 - 0

Das einmal freigeschaltete Limit ist aus Sicherheitsgründen lediglich einen Tag gültig und reduziert sich dann wieder auf die ursprüngliche Summe.

Eine dauerhafte Limiterhöhung  (auf z.B. 5.000,--€) ist möglich, dazu ist jedoch eine neue Online-Vereinbarung erforderlich, diese können Sie mit Ihrem Berater vereinbaren.

Sind auch Lastschrifteinzüge mit Online-Banking möglich?

Hierzu werden separate Vereinbarungen benötigt, die Sie bei Ihrem Berater erhalten, dann sind Latschtschrifteinzüge mit Online-Banking jederzeit möglich.

Kann ich im Online-Banking allgemeine Daten, wie meinen Namen, meine Telefonnummer oder meine E-Mail Adresse ändern?

Grundsätzlich haben Sie die Möglichkeit sämtliche persönlichen Daten und Kontaktdaten abzuändern. Lediglich bei einer Namensänderung ist ein Beratungstermin erforderlich, da hier Urkunden (z.B. Heiratsurkunde, …) vorgelegt werden müssen.

Die Änderung der persönlichen Daten bzw. Kontaktdaten erfolgt im Online-Banking unter "Banking", "Kontakt" - haben Sie die Möglichkeit Ihrem Berater eine Mitteilung zu schreiben.

Aus Sicherheitsgründen muss die Mitteilung mit einer TAN von Ihnen bestätigt werden.

Ist es möglich über das Online-Banking einen Termin mit meinem Berater zu vereinbaren?

Sie können jederzeit einen Termin mit Ihrem Berater vereinbaren. Im Online-Banking unter "Banking", "Kontakt" - haben Sie die Möglichkeit Ihrem Berater eine Mitteilung zu schreiben.

Aus Sicherheitsgründen muss die Mitteilung mit einer TAN von Ihnen bestätigt werden.

Kann ich weitere Konten, z.B. die der Kinder oder des Ehemanns, einsehen?

Hierzu werden weitere Vereinbarungen benötigt, die Sie bei Ihrem Berater erhalten.  Im Anschluss daran werden diese Konten für Sie von der Bank freigeschaltet.

Sie selbst können diese Freischaltung im Online-Banking nicht vornehmen.

Ist es möglich, eine Auflistung der einzelnen Umsätze einer Sammelüberweisung zu bekommen?

Dazu ist ein Anruf in einer Ihrer Geschäftsstellen, bei Ihrem Berater oder im Kundenservice-Center (08821/ 733 - 0) erforderlich. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen dann jederzeit gerne weiter.

Kann ich im Online-Banking einen Freistellungsauftrag erteilen oder einen bestehenden verwalten?

Sie können uns jederzeit erstmalig einen Freistellungsauftrag erteilen bzw. den bestehenden ändern. Im Online-Banking unter "Banking", "Freistellungsauftrag" - können Sie Ihrem Berater einen Auftrag erteilen.

Aus Sicherheitsgründen muss die Mitteilung mit einer TAN von Ihnen bestätigt werden

Kann ich im Online-Banking neue Konten eröffnen?

Derzeit können Sie lediglich ein Online-Tagesgeldkonto, unser VR-FLEXonline eröffnen.

Unser Tagesgeldkonto finden Sie unter "Angebote", "Angebotsübersicht".

Was ist zu tun, wenn dem Online-Banking die falsche Bankkarte zugeordnet ist?

Dazu ist ein Anruf in einer Ihrer Geschäftsstellen, bei Ihrem Berater oder im Kundenservice-Center (08821/ 733 - 0) erforderlich.

Wo finde ich im Online-Banking meine Kontoauszüge?

Ihre Kontoauszüge finden Sie unter dem Reiter "Postfach".

Kann ich mein Kontomodell im Online-Banking umstellen?

Sie sind bereits Online-Banking-Nutzer und verfügen über einen Zugang zum Online-Banking, dann können Sie im Online-Banking unter "Banking", "Kontakt" - uns Ihren Änderungswunsch mitteilen.

Aus Sicherheitsgründen muss die Mitteilung mit einer TAN von Ihnen bestätigt werden. Ihr Konto wird zeitnah umgestellt und Sie erhalten von uns eine Mitteilung auf Ihrem Kontoauszug.

Gibt es Phishing nur beim Online-Banking?

Nein. Diese Art des Internetbetrugs kann auch in einem anderen Umfeld stattfinden: Bezahlsysteme (zum Beispiel PayPal), Versandhäuser und Internet-Auktionshäuser sind ebenfalls Ziel von Phishing-Attacken. Um sich wirkungsvoll gegen Phishing zu schützen, ist ein Grundsatz immer zu beachten: Geben Sie niemals Ihre Passwörter für Internetanwendungen (zum Beispiel Online-Banking, Amazon, Ebay etc.) an Dritte weiter.

Wie sollten Sie sich verhalten, um Phishing-Attacken keine Chance zu geben?

Um sich vor Phishing-Attacken zu wappnen, gilt es einige Punkte zu beachten:

  • Pflegen Sie Ihre Software und Ihren Browser regelmäßig mit aktuellen Updates. Als Hilfestellung bieten wir Ihnen den VR-ComputerCheck.
  • Überprüfen Sie vor Eingabe von persönlichen Daten, ob die Seite ausreichend gesichert ist. Die URL sollte mit "https://" und nicht nur mit "http://" beginnen.
  • Vermeiden Sie das Anklicken von Links in Ihren E-Mails, um zur gewünschten Webseite zu gelangen. Gewöhnen Sie sich an, die URL zu kopieren und in die Statuszeile Ihres Browsers einzugeben.
  • Öffnen Sie keine E-Mails von unbekannten Absendern. Klicken Sie niemals auf Links, die in solchen Mails angeboten werden.
  • Banken oder entsprechende Institute fordern Sie niemals auf, Ihre Daten preiszugeben. Wenn Sie sich unsicher sind, rufen Sie die Institution an und vergewissern sich, ob eine entsprechende Mail tatsächlich von dieser Institution stammt.
  • Halten Sie Ihre Antivirenprogramme und Ihre Firewall immer auf dem neuesten Stand.

Wie erkennen Sie Phishing-Mails?

Phishing-Mails gibt es in vielen Varianten. Eins haben sie aber alle gemeinsam: Sie nutzen Vorwände und gefälschte Absenderadressen, Webseiten und Eingabemasken, die beispielsweise einer Banking-Anwendung täuschend ähnlich sehen. Hier einige Beispiele für Vorwände, die oft in Phishing-Mails auftauchen:

  • Software oder Bankdaten sollen aktualisiert werden.
  • Phishing-Mails warnen selbst vor Phishing-Mails.
  • Sie erhalten eine Mahnung zum Beispiel für Ihre Telefon- oder GEZ-Rechnung.
  • Ihre Kreditkarte oder VR-BankCard sei abgelaufen.
  • Sie sollen Ihr Passwort erneuern.
  • Sie sollen Daten für Umfragen oder Gewinnspiele bestätigen.

Außerdem erkennen Sie viele Phishing-Mails daran, dass sie verhältnismäßig viele Rechtschreib- und Grammatikfehler enthalten. Seien Sie deshalb vorsichtig, wenn Sie in einer geschäftlichen E-Mail über schlechtes Deutsch stolpern.

Einlagensicherung und Institutsschutz

Die VR-Bank Werdenfels eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.