Sorten & Reiseschecks

Sorten

Sie fahren in den Urlaub oder auf Geschäftsreise und dort gibt es keinen "Euro"? 

Sie möchten aber trotzdem mit Bargeld und nicht mit der Kreditkarte oder anderen bargeldlosen Zahlungsmitteln bezahlen?

Was für Sie interessant sein könnte:

  • Meist sind die Unterschiede zwischen Bargeldtausch hier und im Reiseland nicht gravierend. Es empfiehlt sich jedoch, nur einen kleinen Handbestand an Bargeld in Fremdwährung für die ersten Tage mitzuführen und den Rest mittels Reiseschecks oder Karten abzudecken.
  • Bargeld anderer Länder erhalten Sie zum Sortenverkaufskurs am Tag der Bearbeitung Ihrer Bestellung. Der Rücktausch erfolgt zum Sortenankaufskurs. Weitere Preise können Sie unserem Preis- und Leistungsverzeichnis entnehmen.

Reiseschecks

Reiseschecks auch "Travelers Cheques" genannt, sind ein besonders sicheres Zahlungsmittel und daher wichtig insbesondere für längere Auslandsaufenthalte wie beim Work & Travel.

Was hier zu beachten ist, wenn Sie diese im Ausland einsetzen:

  • gültigen Ausweis mitführen
  • Sicherheitsvorkehrungen genau beachten (wie z. B. Notieren der Scheck-Nummern im Vorfeld oder Mitnahme der Kaufquittung)

 

Wo können Sie die Reiseschecks in Bargeld umtauschen?

Travelers Cheques können bei Banken und Wechselstuben in die örtliche Währung eingetauscht werden.

Und so bekommen Sie Sorten & Reiseschecks:

Bestellen Sie diese ganz einfach telefonisch bei unseren Mitarbeitern oder persönlich in der jeweiligen Filiale vor Ort. Bitte teilen Sie uns auch direkt die jeweilige Stückelung der Scheine bzw. Schecks mit.

Ganz wichtig: Rechtzeitig (mind. 1 Woche im Voraus) bestellen!