Junges Girokonto für alle bis 18 Jahre

Werdenfels YoungStars

Die Finanzen selbst verwalten und immer den Überblick über das eigene Konto haben – ein super Gefühl! Unser Girokonto Werdenfels YoungStars ist das starke Konto für alle Kids und Teenager bis 18 Jahre. Wir sind von Beginn an in allen Finanzfragen da!

Vorteile im Überblick

  • 0,00 Euro Kontoführung
  • Bargeldlos bezahlen
  • Geld abheben im In- und Ausland
Leistung Preis

Kontoführung [Grundpreis] - p.M.

0,00 €
 
Bargeldein-/auszahlung am eigenen Automaten und im BankCardServiceNetz
 

Überweisung in Euro innerhalb der EWR-Staaten

Echtzeitüberweisung

0,50 €

 

Kontoauszüge

 

Ausgabe einer Debitkarte [girocard]

Kreditkarte

   
Lern-App ubiMaster (kostenfrei bis 28.02.2025)

Kostenlose LernApp ubiMaster für Schülerinnen und Schüler

Alle jungen Kunden im Alter von 10 - 18 Jahren mit einem Werdenfels YoungsStarts Girokonto erhalten von uns einen kostenlosen Zugang zur Online-Nachhilfeplattform ubiMaster*. Die App bietet persönliche Nachhilfe in den Fächern Deutsch, Mathematik, Physik, Chemie, Englisch für die Jahrgangsstufen 5 - 13.

Alle Informationen

Vorteile für Eltern

  • Das Werdenfels YoungStarsist für Kinder ab dem ersten Lebensjahr und Jugendliche unter 18 Jahren gleichermaßen geeignet.
  • Sie als Erziehungsberechtigte entscheiden, wann Ihr Nachwuchs die girocard (Ausgabe einer Debitkarte), eine Kreditkarte und einen Zugang zum Online-Banking erhält.
  • Eine Überziehung des Kontos ist nicht möglich.

Einlagensicherung und Institutsschutz

Die VR-Bank Werdenfels eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.